Herbert Krenn läuft den Halbmarathon in Linz für den guten Zweck

 

 

 

Am 19. Aprill will Feuerwehrweltmeister Herbert Krenn, aus Heiligenkreuz am Waasen, beim Linz Marathon die Halbmarathondistanz, also die 21,1 Kilometer, laufen.
Aber nicht so wie die anderen 18.000 Läufer in Sportbekleidung und Turnschuh sondern in voller Feuerwehr Einsatzmontur, das heißt mit dicker Feuerwehrhose und Jacke sowie mit Helm und Stiefeln. „ Es wird nicht einfach, aber das war mir in vorhinein schon klar. Mit den Stiefeln und Uniform läuft es sich halt ein wenig schwieriger.“ Erzählt Herbert Krenn.

Nebenbei läuft er auch noch für den guten Zweck, unter dem Motto 1.- Euro für einen Funken Hoffnung.

Für diese Aktion hat er sogar eine Spenden Telefonnummer +43 (0)901 100 122 / Anruf € 1.- und ein Spenden Kontonummer: IBAN: AT89 3817 0000 0103 5310 ; BIC: RZSTAT2G170 , eingerichtet.

Deine Spende wird bei dieser Aktion, 1 zu 1 für den guten Zweck, wie z.B. Kinderkrebshilfe und Schmetterlingskinder übergeben!

Also mach auch du mit und Spende einen Funken Hoffnung!