Herbert Krenn ist Europameister und Vize- Europameister!

Am Wochenende des 9./10. Juni 2012 fanden die Toughest Firefighter Alive EM,Siegerfoto Herbert Krenn TFA 2012 also die Europameisterschaften der härtesten Feuerwehrmänner, im deutschen Mönchengladbach statt. Auch der Österreichs härtester Feuerwehrmann, ...

... Hauptlöschmeister Herbert Krenn von der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen (Stmk), ging sehr erfolgreich an den Start.

Beim Einzelbewerb wurde Herbert Krenn Vize- Europameister in der Alterswertung und in der Gesamtwertung hervorragender Vierter und in der Staffelwertung wurde er mit den Team Europe over 40 sogar Europameister.

„Bei diesem Wettkampf, der sicherlich zu den härtesten der Welt zählt, wird auf den vier sehr anspruchsvollen Stationen nicht nur körperlich, sondern auch geistig alles von uns Wettkämpfern abverlangt. Dadurch wir mit der vollen Brandschutz-Einsatzkleidung mit Atemschutzgerät am Rücken starten und dieses auf der ersten Station sogar angeschlossenen ist, stößt du eigentlich sehr rasch an deine körperlichen Grenzen und du musst, wenn du eigentlich auch gar nicht mehr magst, über deine Grenzen gehen und deinen inneren Schweinehund überwinden und weiter machen, ansonsten wirst du diesen Bewerb nicht überstehen“, erzählt der erfahrene Wettkämpfer und auch schon mehrmaliger Feuerwehr-Weltmeister Herbert Krenn.

„Ich bin auch sehr zufrieden über meine Leistung, denn in der wichtigsten Zeit in der Aufbauzeit konnte ich, da ich heuer immer wieder mit körperlichen Problemen zu kämpfen hatte, nur sehr wenig trainieren und habe trotzdem eine bessere Zeit als im vorigen Jahr. Das lässt für die Feuerwehr Weltmeisterschaft im Herbst in Sydney / Australien hoffen. Also jetzt heißt es für mich nicht ausruhen, sondern nochmals Vollgas geben und mich gut auf dieses Riesen-Event vorbereiten.“